Nürnberg autofrei

In Zeiten der Klimakrise treten wir mit dem Bürgerbegehren „Nürnberg autofrei“ für eine deutliche Reduktion des Autoverkehrs ein, um eine gerechte Mobilität für alle möglich zu machen. Lasst uns gemeinsam diesen Weg gehen und Platz schaffen für Menschen anstatt Autos!

Mach mit!

Mach mit und werde Teil unseres Teams! Wir brauchen Menschen, die Unterschriften sammeln, Werbung machen oder in unserem Team mit arbeiten und sich mit ihren Stärken einbringen wollen! Melde dich einfach über Social Media oder schreib uns eine Email oder spreche uns einfach auf Veranstaltungen an. Wir freuen uns auf dich!

Unser Selbstverständnis

Wir sind Menschen, welche glauben, dass es noch nicht zu spät ist, die Klimakrise zu verlangsamen und abzufedern.
Dies der Schwerpunkt unseres Engagements. Wir sind offen für alle, die dabei aktiv mithelfen wollen und verstehen uns als vielfältiges Kollektiv. Das verlangt einen offenen Umgang miteinander, und dass alle bereit sind, Probleme anzusprechen, Fragen zu stellen und wertschätzend voneinander und miteinander zu lernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir befürworten dabei die Pariser Klimaziele, konzentrieren uns aber auf die Umsetzung der lokalpolitischen Forderung autoreduzierte Stadt Nürnberg bis 2030.

Wir lehnen jegliche Art von Diskriminierung und Demokratiefeindlichkeit sowie Gewaltanwendung in Wort und Tat ab und stehen hinter wissenschaftlichen Fakten, welche die Grundlage unserer Argumentation und unseres Handelns bilden.

Unser bewusstseinsbildendes und gesellschaftspolitisches Engagement wollen wir mit dem Vorleben einer Utopie gemeinschaftlichen Miteinanders und gegenseitigen Vertrauens verbinden und verstärken.

Jeder Mensch, der sich mit Vorstehendem identifiziert, kann Verantwortung übernehmen und in seiner Eigenart etwas beitragen. Sollte sich im konkreten Einzelfall eine Unvereinbarkeit mit vorstehenden Grundsätzen ergeben, kann eine Person ausgeschlossen werden.